Buddhismus - ein Weg ohne Leid und Schmerz

# Hier kannst Du schildern, wie es Dir aktuell geht
# Oder was Du heute gemacht hast
# Was Dir Kummer oder Freude bereitet
# Der Mitmach-Blog ohne Themenvorgabe

Buddhismus - ein Weg ohne Leid und Schmerz

Beitragvon Jonny » Sonntag, 26. August 2018, 12:32:30

Keine Ahnung, wo ich das Thema hinschieben soll....Eigentlich gehört es für mich in die Kategorie: "Was kann ich tun bei CMD"

Ich wollte euch gerne teilhaben lassen, über meine Erfahrungen.

Eigentlich spüre ich schon sehr lange, dass irgendwie eine buddhisitische Lebenseinstellung mich und meine Haltung prägen.

Also habe ich den Weg in ein buddhistisches Zentrum gesucht und gefunden, nachdem ich letztes Jahr im Sommer eine ganz schwere Phase hatte.

Eigentlich war folgendes Zitat der Auslöser und der Anstoß, den Weg in ein Zentrum wirklich zu finden:

"Leid entsteht, wenn ich mich an das klammere, was ich will und mich weigere, das anzunehmen, was ich habe. Leid ist leidvoller als Schmerz."

Was lehrt uns der Buddhismus?

Nichts ist für immer, alles ist vergänglich, nur der Geist war immer und bleibt immer.

Ich bin nicht mein Körper, ich HABE meinen Körper. Ich bin nur mein Geist, und der Geist ist frei von Leid und Schmerz. Meinen Körper kann ich nutzen, um anderen zu helfen.

Lerne, die Dinge anzunehmen, wie sie sind.

Du hast gar nicht so viel Energie, um böse und negative Gedanken zu hegen

Wir haben uns unser Karma selbst geschaffen, durch vergangene Taten....Du erntest, was du säst (Also auch unsere Krankheiten etc.). Du kannst dich in diesem Leben aber so verhalten, dass dein Karma im nächsten Leben besser wird.

Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand Interesse hätte in einen tieferen Austausch mit mir zu gehen.

LG, Jonny
"Leid entsteht, wenn ich mich an das klammere, was ich will und mich weigere anzunehmen, was ich habe...Leid ist leidvoller als Schmerz..."
Benutzeravatar
Jonny
Bekanntes Mitglied
 
Beiträge: 186
Registriert: Dienstag, 05. September 2017, 20:49:30

Zurück zu Gespräche live und in Farbe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron