Tens Meinungen, Erfahrungen

Ultra-niederfrequente transkutane Elektronervenstimulation (ULF-TENS)

Tens Meinungen, Erfahrungen

Beitragvon Tmj » Freitag, 20. Oktober 2017, 17:55:53

Hinomura hat geschrieben:
Bei mir hilft Physiotherapie leider nur sehr geringfügig obwohl ich fast ein Jahr lang kontinuierlich zur Physio gegangen bin. Das einzige was gegen die Schmerzen und Muskelspasmen im Temporalis hilft ist ein niederfrequentes Tensgerät bei mir. Man muss halt wirklich einiges ausprobieren und schauen was einem Linderung bringt und was nicht anders kommt man aus diesem CMD-Dschungel nicht raus :).

Gruß Hino


Wo klebst du die Elektroden hin um den Temporalis zu entspannen?

Lg
Benutzeravatar
Tmj
Sehr aktives Mitglied
 
Beiträge: 96
Registriert: Donnerstag, 20. Juli 2017, 21:59:26

Re: Tens Meinungen, Erfahrungen

Beitragvon Hinomura » Freitag, 20. Oktober 2017, 18:15:41

Hallo Tmj,

Ich klebe zwei Elektroden direkt auf die Kiefergelenkköpfe rechts und links. Ich mache kurz den Mund auf und zu, um zu schauen wo ich die Elektroden platziere.
Die anderen zwei klebe ich hinten an den Nacken und TENS'e dann für 45 bis 60 min.

Gruß Hino
Benutzeravatar
Hinomura
Aktives Mitglied
 
Beiträge: 35
Registriert: Samstag, 24. Dezember 2016, 09:49:06
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Tens Meinungen, Erfahrungen

Beitragvon Tmj » Freitag, 20. Oktober 2017, 18:26:00

Danke. Ich dachte du klebst sie vllt direkt auf den Temporalis.
Benutzeravatar
Tmj
Sehr aktives Mitglied
 
Beiträge: 96
Registriert: Donnerstag, 20. Juli 2017, 21:59:26

Re: Tens Meinungen, Erfahrungen

Beitragvon Hinomura » Sonntag, 22. Oktober 2017, 12:56:17

Danke für den separaten Thread Insel :). Du hast doch auch ein Tens-Gerät zu Hause ? Schafft es bei dir auch eine kurzzeitige Linderung deiner Beschwerden ?
Benutzeravatar
Hinomura
Aktives Mitglied
 
Beiträge: 35
Registriert: Samstag, 24. Dezember 2016, 09:49:06
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Tens Meinungen, Erfahrungen

Beitragvon Insel » Sonntag, 22. Oktober 2017, 13:46:52

Hinomura hat geschrieben:Danke für den separaten Thread Insel :). Du hast doch auch ein Tens-Gerät zu Hause ? Schafft es bei dir auch eine kurzzeitige Linderung deiner Beschwerden ?


Ja. ich kann es auch empfehlen, sich selber zu tensen, es zumindest mal zu probieren. LenaP hat das gerät von Schwamedico tens dental empfohlen, es ist das günstigste, das auch wirkt, soweit ich weiß. Sinfomed home tens kostest das Doppelte bis Dreifache, davon ab ist es nur schwer zu kriegen.
Benutzeravatar
Insel
AdministratorIn
 
Beiträge: 1656
Registriert: Donnerstag, 27. November 2014, 10:57:59

Re: Tens Meinungen, Erfahrungen

Beitragvon Tmj » Sonntag, 22. Oktober 2017, 14:10:47

Das bns40 kann man einfach per mail bei sinfomed bestellen.

http://www.myotronics.com/products/bns- ... fault.html

Ist aber mega teuer.
Benutzeravatar
Tmj
Sehr aktives Mitglied
 
Beiträge: 96
Registriert: Donnerstag, 20. Juli 2017, 21:59:26

Re: Tens Meinungen, Erfahrungen

Beitragvon Insel » Sonntag, 22. Oktober 2017, 14:13:55

Tmj hat geschrieben:Das bns40 kann man einfach per mail bei sinfomed bestellen.

http://www.myotronics.com/products/bns- ... fault.html

Ist aber mega teuer.


Zudem wahrscheinlich der Einzelimport eines Gerätes für viele hundert Dollares aus US&A noch einen Gang zum Zollamt plus Zahlung mit einschließen würde, vermute ich.
Benutzeravatar
Insel
AdministratorIn
 
Beiträge: 1656
Registriert: Donnerstag, 27. November 2014, 10:57:59

Re: Tens Meinungen, Erfahrungen

Beitragvon Tmj » Sonntag, 22. Oktober 2017, 14:16:51

Nein sinfomed ist wohl deutscher Vertreiber von Myotronics.
Benutzeravatar
Tmj
Sehr aktives Mitglied
 
Beiträge: 96
Registriert: Donnerstag, 20. Juli 2017, 21:59:26

Re: Tens Meinungen, Erfahrungen

Beitragvon Insel » Sonntag, 22. Oktober 2017, 14:18:20

Tmj hat geschrieben:Nein sinfomed ist wohl deutscher Vertreiber von Myotronics.


Auf der Sinfomed HP habe ich das Home tens BNS 40 nicht finden können...
Benutzeravatar
Insel
AdministratorIn
 
Beiträge: 1656
Registriert: Donnerstag, 27. November 2014, 10:57:59

Re: Tens Meinungen, Erfahrungen

Beitragvon Tmj » Sonntag, 22. Oktober 2017, 14:19:04

Gibts nur per mail.

BNS-40 TENS-System zum Preis von € 875,- zzgl. MwSt. + Versand (ca. € 20,-)


Info@sinfomed.de
Benutzeravatar
Tmj
Sehr aktives Mitglied
 
Beiträge: 96
Registriert: Donnerstag, 20. Juli 2017, 21:59:26

Nächste

Zurück zu Tens zur Muskellockerung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron