Einschleifen oder direktes Aufbauen von Zähnen meiden!

# Vor- und Nachteile verschiedener Werkstoffe aus mechanischer und biologischer Sicht (Amalgam, Nichtedelmetalle, Gold, Kunststoffe, Keramik)
# Typen von Zahnersatz (Füllungen, Kronen, Brücken, Klammerarbeiten, Teleskope, Implantate, schleimhautgetragene Totalprothesen)
# Umsetzung des Schienenbiss in Provisorien (Onlays, Tops) bzw. Prothetik

Einschleifen oder direktes Aufbauen von Zähnen meiden!

Beitragvon Insel » Mittwoch, 25. Oktober 2017, 17:10:29

Das Tragen von Zahnspangen oder direktes Einschleifen von Zähnen oder direktes Aufbauen von Zähnen sind bei CMD laut der American Dental Association als Erstmaßnahmen zu vermeiden:

KFO vermeid.JPG
KFO vermeid.JPG (27.13 KiB) 103-mal betrachtet


http://www.choosingwisely.org/clinician ... =Dentistry

Die Betonung liegt dabei darauf, irreversible Maßnahmen zu unterlassen; okklusale Schienen sind z.B. (eher) reversibel. Zahnspangen, Einschleifen oder Aufbauen verändern dagegen den Kau- und Kopfgelenk-Apparat unumkehrbar.

Die im Jahre 1859 gegründete American Dental Association (ADA) hatte im Jahre 2013 157.000 zahnärztliche Mitglieder; sie ist die größte Zahnärzteorganisation in den USA, und die älteste der Welt.
Benutzeravatar
Insel
AdministratorIn
 
Beiträge: 1658
Registriert: Donnerstag, 27. November 2014, 10:57:59

Zurück zu Zahnersatz, sogenannte Prothetik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron